Unser Verein

Gründung des Samaritervereins Cham und Umgebung

 

Zum Zweck der Gründung eines Samaritervereins wurde zu Beginn des Jahres 1932 der erste Samariterkurs in Cham durchgeführt. Alle 92 Samariter meisterten schliesslich am 24. April mit Bravour die Abschlussprüfung

Am 19. Mai 1932 wurde dann zur Gründungsversammlung im Bären eingeladen und aus den Teilnehmern des Kurses schliesslich der Samariterverein Cham und Umgebung auf feste Füsse gestellt. Als Initiant übernahm Martin Kuhn als erster die Führung des Vereins.

Alten Protokollen und Berichten sind zu entnehmen wie die Samariter bereits damals wichtige Dienste leisteten. So konnte beispielsweise unser Mitglied Julius Scherrer im Mai 1932 bei einem schweren Motorradunfall den Arzt bei seinen Bemühungen als Helfer am Unfallort unterstützen. 1933 konnte der 2-jährige Sohn von Schneidermeister Meier leblos aus der Lorze geborgen und vom anwesenden Samariter Alois Weingand durch sofortige Einleitung der Wiederbelebungsmassnahmen gerettet werden.

 

Samariterposten

Für erste Hilfe bei Unglücksfällen wurden stehende Samariterposten in Chämleten und in der Pfad geschaffen, die noch für Jahrzehnte bis weit in die heutige Zeit betreut wurden.

 

Krankenmobilienmagazin

Ein Mobilienmagazin liefert seit 1940 gegen eine geringe Entschädigung die dringlichen Utensilien für die häusliche Krankenpflege.

 

Blutspendedienst

Auf einen öffentlichen Vortrag im Bezug auf den Blutspendedienst meldeten sich am 27. April 1949 26 Personen im Asyl Cham zum Blutspenden, und seit 1969 werden die Blutspenden regelmässig zweimal im Jahr unter Mithilfe unseres Vereins durchgeführt.

So durften wir 2005 bereits den 15'000. Spender ehren.

 


 

Monatsübung Cham in Zug

Alle Veranstaltungen finden Sie in der Agenda.



News Monatsübung 2019

 

Datum: Mittwoch, 25. September

Wo:  Zivilschutzanlage
        
Artherstrasse 101
         6317 Oberwil

Zeit:  19:45 Uhr
        

 

Interner Bereich

Benutzername
Kennwort

Benutzer merken
 

Sponsoren

Kaiser+Kraft